Perfekter Arcmedia-Skitag am TITLIS

Lang ist es her, seit der letzte Arcmedia-Skitag durchgeführt werden konnte. Umso grösser war die Freude, als es letzten Samstag um 8.30 Uhr für das Team in Luzern Richtung Engelberg los ging. Das Wetter oberhalb der Nebelgrenze konnte besser nicht sein, sodass einem perfekten Skitag nichts im Weg stand.

Bereits eine Stunde später waren wir im TITLIS Xpress unterwegs in Richtung Gipfel. Während die einen die wunderbare Aussicht in die umliegenden Alpen auf 3’080 Meter über Meer genossen, zogen die anderen bereits die ersten Kurven auf dem Jochpass. Die Fussgänger unter uns stärkten sich nach der Bahnfahrt sogleich bei einem Kaffee auf der Sonnenterasse beim Trübsee bevor es dann auch für sie in Richtung Jochpass ging.

Auf dem Gipfel sieht man ein atemberaubendes Bergpanorama.

Gemütliches Mittagessen auf 2’222 m. ü. M.

Bei prächtigem Wetter und Live-Musik fanden wir uns alle zum gemeinsamen Mittagessen beim Bärghuis Jochpass ein. Die gesellige Runde war so verlockend, dass vereinzelt auf das Skifahren am Nachmittag verzichtet wurde. Beim Kartenspiel und Geniessen der wärmenden Sonnenstrahlen verging die Zeit wie im Flug, bevor es dann auf die Talabfahrt und somit zurück in den Nebel ging.

Das Arcmedia-Team bei einer gemütlichen Kaffeerunde im Bärghuis Jochpass.

Das Team von Arcmedia auf den Jochstock-Pisten

 Après-Ski, Käsefondue und kühle Drinks

Nach einem kurzen Abstecher ins Chalet an der Talstation begaben wir uns auf den Weg in Richtung Alpenclub. Ein leckeres Menü mit Nüsslisalat, Käsefondue und Dessert im heimeligen Ambiente und spannende Gespräche verlockten zum Sitzenbleiben.

Das Team von Arcmedia beim Ausklingen des Skitags im Chalet in Engelberg.

Auf der grossen Terrasse der Skilodge in Engelberg liessen wir den Skitag dann bei ein paar kühlen Drinks so richtig ausklingen, bevor es mit dem Taxi wieder zurück nach Luzern ging.

Es war einmal mehr ein wunderbarer Tag mit dem Team! Vielen Dank Arcmedia-Familie!